Tschechien kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Deren Zeugnissen begegnen Sie überall mit Hunderten von Schlössern, Kirchen und Klöstern und schmucken Städten. Bereits zwölf tschechische Baudenkmäler sind in der UNESCO-Welterbeliste eingetragen. In Brno ist es die Villa Tugendhat. Von Cesky Krumlov ist es das gesamte Stadtensemble, welches in einen tiefen Tal der Moldau liegt. In der Liste findet sich auch das südböhmische Dorf Holašovice. Kennen Sie das Schloss von Kromeríž? Wussten Sie das Kuttenberg einst Prag in den Schatten bezüglich Ruhm und Reichtum stellte? Sie werden begeistert sein von den Orten die unter Unesco Schutz stehen, aber auch den vielen anderen Plätzen, die den Eintrag auch verdient hätten

Wir haben die Unesco Stadt Klattau besucht und dazu eine Seite erstellt. In Zukunft wollen wir weitere Städte in Tschechien besuchen und Informationen veröffentlichen
Klattau – Tor zum Böhmerwald